zurück zur Startseite

Auftrittsorte in Leipzig

Leipzig besitzt mit der Arena Leipzig, dem Haus Auensee, Hellraiser und Werk 2 große Auftrittsorte für internationale Stars und große Szenebands. Schwer für Leipziger Bands dort aufzutreten. Die Musikstadt besitzt jedoch eine Menge Clubs, Kneipen und kleinere Locations, wo eine Bühne steht und eine Veranstaltungsanlage vorhanden ist. Für jeden Musikgeschmack ist was dabei. Manchmal sind es für Bands recht ungewöhnliche Orte, wie das Neue Schauspiel Leipzig oder die Theaterfabrik. Dann wieder Konzertsäle und -clubs, die wie der VILLAKeller, Mühlkeller, naTo, Anker, Halle 5, Halle D im Werk 2 und das Unterrock im Geyserhaus die wie geschaffen für kleine und mittelgroße Konzerte sind.


Wir versuchen euch einen kleinen Überblick zu verschaffen und jeweils die richtigen Ansprechpartner zu finden. 

VILLAkeller

Veranstaltungsraum des VILLAKellers

Der VILLAKeller befindet sich in der Nähe des Goerdelerrings.

Hier finden Konzerte, Lesungen und sonstige Veranstaltungen statt.
Diese sind beispielsweise die wöchentliche "Open Stage" ab 20 Uhr. Bei der kann jeder der möchte auf die Bühne gehen und ein paar Lieder spielen.

Mehr Infos und Kontakte findet ihr auf der Seite der Opens external link in new windowVILLA und der des Opens external link in new windowVillaKellers

Fotograf: Dean Nixon

In Plagwitz hat sich das Nochbesserleben etabliert.

Das Szenelokal betont: Nur per E-Mail kontaktieren.

Am besten mit einer informativen E-Mail samt Technik-Rider, Bühnenplan, Auftritts- und Veröffentlichungsliste sowie Infotext mit Link zu Hörproben, Videos oder Blogeinträgen.
Favorisierter Musikstil ist Independent Rock und Pop, Singer-Songwriter, LoopArt, Elektro, Audioexperimente und Post-Punk.

Eine eigene P.A. ist vorhanden, der Eintritt wird von den Musikern vor Ort per Hut eingefordert.

Die Kontakte findet ihr auf der NBL-Homepage

Karli68

Das Karli68 befindet sich zwischen den Haltestellen "Südplatz" und "Karl-Liebknecht-/Kurt-Eisner-Straße".

In diesem Restaurant findet jeden Samstag ein Konzert mit regionalen Künstlern statt.

Alles weitere findet ihr auf der Seite des Opens external link in new windowKarli68

Bandhaus der Bandcommunity Leipzig

Die Bandcommunity hat ihre Konzerträume in der Nähe von der SBahn Haltestelle Leipzig-Plagwitz und der Haltestelle Saarländer Straße sowie der Diezmannstraße.

Sie bieten Bands immer wieder die Möglichkeit bei Veranstaltungen aufzutreten.

Alles weitere erfahrt ihr auf der Seite der Opens external link in new windowBandcommunity.

Neues Schauspiel Leipzig

Konzertkeller des Neuen Schauspiels Leipzig

Das Neue Schauspiel Leipzig ist in der Nähe des Lindenauer Markts.

Im Neuen Schauspiel Leipzig geht es  um Theater, Tanz, Lesungen und Musik, vorrangig um Theater. Musikalische Veranstaltungen finden in der Regel im Konzertkeller "KFK" des Neuen Schauspiel statt, auch Platz im dicht gefüllten Kalender des Neuen Schauspiels.

Veranstaltungs- und Lichttechnik sind vorhanden.
Anfragen zu Auftrittsmöglichkeiten werden am besten per Mail an das Neue Schauspiel geschickt.

Adressen und alles weitere findet ihr auf der Seite des Neuen Schauspiels.

Moritzbastei

Konzertkeller der Moritzbastei

Die Moritzbastei befindet sich neben dem Gewandhaus zu Leipzig am Augustusplatz.

Sie ist technisch komplett ausgestattet und fasst 30 bis 250 Zuschauer.

Riccardo Barkawitz und Moritz Mutter übernehmen die Programmkoordination und sind Ansprechpartner bei Buchungs- und Veranstaltungsanfragen.

Sie sind auch wissende Experten in Sachen Leipziger Bands.
Diese können sich über die Bookingadresse anmelden. Optimalerweise mit einer kurzen Vorstellung und einem Link zu einem Lied/Video.

Alles weitere befindet sich auf der Homepage der Opens external link in new windowMoritzbastei

Halle 5 e.V.

Aufführungsraum des Halle 5 e.V.

Die Bühne des Halle 5 e.V.s ist eine Querstraße vom Connewitzer Kreuz entfernt.

Der HALLE 5 e.V., ansässig im Leipziger Süden, bietet dem musikalischen Nachwuchs aus der Region im Rahmen eigener Projekte eine Bühne für Konzertauftritte.

Alles weitere befindet sich auf der Seite der Opens external link in new windowHalle 5

UT Connewitz

Fotograf: Alex Klich

Das UT Connewitz befindet sich zwischen den Haltestellen "Connewitz Kreuz" und "Mathildenstraße".

Das UT Connewitz veranstaltet von Konzerten, Diskos über Filmvorführungen bis hin zu Lesungen.
Veranstaltungstechnik ist vorhanden. Die Kapazität des Saales beträgt 400 bis 500 Menschen.

Kontakte, Infos und mehr findet ihr auf der Seite des Opens external link in new windowUT Connewitz

Frauenkultur e.V.

Das ist des Auftrittsraum der Frauenkultur e.V.

Der Frauenkultur e.V. ist in der Nähe von der Haltestelle "Connewitz, Kreuz".

Hier schmeißen Frauen für Frauen den Laden.

Eigene Veranstaltungstechnik und Barbetrieb sind vorhanden. Konditionen werden je nach Nutzungsbedarf Konzert, Workshop, Proben, Lesungen etc. vertraglich geregelt.

Mehr Infos und Kontakte findet ihr auf der Homepage der Opens external link in new windowFrauenkultur e.V.

Werk 2

Fotograf dieses Bildes war Falk Johnke.

Das Werk 2 befindet sich ebenfalls am Connewitzer Kreuz.

Mit der Halle A und Halle D besitzt das Werk 2 gleich zwei Konzertlocations.
Halle A fasst ca 1200 und Halle D ca 450 stehende Personen.

Booker Roland Bergner ist in Leipzig eine feste Szenegröße. Er ist für Konzert- und Veranstalteranfragen der erste Ansprechpartner - auch und besonders für lokale und regionale Bands.

Infos, Kontakte und mehr findet ihr auf der Homepage des Opens external link in new windowWerk 2

die naTo

Die naTo ist auf der Karl-Liebknecht-Straße in der Nähe von der Haltestelle "Südplatz".

Örtliche Veranstalter nutzen die naTo auch hin und wieder für eigene Veranstaltungsformate und Konzerte, so dass auch lokale Bands eine Chance haben, in der naTo aufzutreten. 

Saalplan, Infos, Technik und Kontakte findet ihr auf der Homepage der Opens external link in new windownaTo

Horns Erben

Horns Erben sind in der Nähe des Südplatzes.

Künstler, die hier auftreten wollen, müssen rechtzeitig eine E-Mail an das Booking-Team schreiben.

Es ist eines der begehrtesten Konzertorte Leipzigs.

Den Kontakt um sich einzuschreiben findet man auf der Seite von Opens external link in new windowHorns Erben

Kupfersaal

Der Kupfersaal befindet sich in der Innenstadt zwischen dem Augustusplatz und dem Wilhelm-Leuschner-Platz.

In diesem finden bis zu 560 Personen Platz.

Im Kupfersaal finden Konzerte im Bereich Klassik statt.

Alles weitere ist findet ihr auf der Seite des Opens external link in new windowKupfersaals

Geyserhaus e.V.

Bühne des Geyserhauses e.V.

Der GeyserHaus e.V. befindet sich an der Grenze Eutritzsch/Gohlis, am Rande des Arthur-Bretschneider-Parks. Nächstgelegene Haltestellen: „Mosenthinstraße“ (Linie 16), „Gottschallstr. (Linie 12), „Gohlis“ (S1 & 3).

In der Kellerkneipe „Unterrock“ im GeyserHaus finden das ganze Jahr über Konzerte statt, auf der Parkbühne GeyserHaus von Mai bis Oktober. Durch die Szeneverbundenheit des GeyserHauses haben auch lokale Bands eine Chance hier aufzutreten. Eigene P.A. und Lichtanlagen sind vorhanden.

Alles weitere findet ihr auf der Seite des Opens external link in new windowGeyserhaus e.V.

Mühlstraße 14 e.V.

Der Mühlstraße 14 e.v. befindet sich in Reudnitz.

In den Kellerräumen befindet sich neben Sitzecken und Bar auch ein Raum, wo die Bands auftreten können.

Im Mühlkeller haben Stile wie Heavy Metal, Punk, Rock, Psychedelik, Singer-Songwriter, Pop, Independent und Hard Rock Platz. Eine Veranstaltungsanlage ist vorhanden.

Newcomer sind erwünscht.

Bookinganfragen, Infos und Kontakte findet ihr auf der Opens external link in new windowMühlkeller-Homepage oder auf Opens external link in new windowFacebook

Anker Leipzig e.V.

Der ANKER Leipzig e.V. befindet sich in Möckern im Nordwesten Leipzigs an der Stadtteilgrenze zu Gohlis.

Das Kulturzentrum gliedert sich dabei in einen großen Saal mit anliegenden Backstagebereich und Galerie, einen kleinen Saal, Kneipe mit Billardzimmer und einer kleinen Bühne auf.

Alles weitere kann über die Webseite des Opens external link in new windowAnker Leipzig e.V. geklärt werden.

Nochbesserleben

In Plagwitz hat sich das Nochbesserleben etabliert.

Das Szenelokal betont: Nur per E-Mail kontaktieren.

Am besten mit einer informativen E-Mail samt Technik-Rider, Bühnenplan, Auftritts- und Veröffentlichungsliste sowie Infotext mit Link zu Hörproben, Videos oder Blogeinträgen.
Favorisierter Musikstil ist Independent Rock und Pop, Singer-Songwriter, LoopArt, Elektro, Audioexperimente und Post-Punk.

Eine eigene P.A. ist vorhanden, der Eintritt wird von den Musikern vor Ort per Hut eingefordert.

Die Kontakte findet ihr auf der Opens external link in new windowNBL-Homepage

Flower Power

Der Club "Flower Power" befindet sich direkt neben der Karl-Liebknecht-Straße, eine der meistbesuchten Straßen wenn es um Bars und Clubs geht.

Stilrichtungen von Rock, Independent, Blues, Punk bis Grunge, Metal und Unplugged-Konzerten sind gern gesehene Gäste im Flower Power. Eine eigene kleine Anlage ist vorhanden. 

Leipzigs Flower-Power-Chef André Streng: "Wir stellen den Bands unsere 12-Kanal Haus - P.A. zur Verfügung incl. zwei Monitorboxen! Instrumente, Mikros, Kabel, Ständer etc. bringen die Bands mit! Spielzeit ist zwischen 22 und 1Uhr, Minimum 1,5 Stunden Programm, gerne auch mit kurzer Pause! Die Bands haben die Möglichkeit nach dem Gig bei uns zu übernachten, bei vorheriger Anmeldung!"

Alles weitere kann über die Opens external link in new windowFlower Power Homepage geklärt werden.

Black Label

Das Black Label ist eine Musikkneipe im Herzen von Connewitz.

Hier finden kleine und große, lokale und internationale Bands die Möglichkeit aufzutreten.

Eine eigene kleine P.A. ist vorhanden, die Kapazität an Zuschauern passt sich den Kneipenverhältnissen an.

Die Kontaktmöglichkeiten sind auf der Opens external link in new windowBlack Label-Seite

Hellraiser

Das Hellraiser ist in Engelsdorf.

Das Hellraiser ist ein Konzertort in dem regelmäßig Auftritte von Bands aus dem Extrem-Metalbereich stattfinden.

Zu welchen Bedingungen, kann man im Club erfragen.
Licht- und Tonanlagen sind auf dem neuesten Stand.

Infos, Kontakte und mehr auf der Seite des Opens external link in new windowHellraiser

Galerie KUB

Die Galerie KUB findet man in der leipziger Südvorstadt an der Haltestelle "HTWK".

Eigentlich ist die Galerie KUB in der Leipziger Kantstraße kein reiner Auftrittsort. Hier ist der Ort für experimentelle Kunst, Performance und Medienkunst.

Jazz, Singer-Songwriter-Künstler und Neoklassik-Musiker sind gern gesehene Gäste in den Räumen der Galerie KUB. 

Die Kontakte findet man auf der Opens external link in new windowKUB-Seite.

Conne Island

Das Conne Island befindet sich an der Haltestelle "Koburger Brücke" in Connewitz.

"Wir diskutieren über die Bands, die hier auftreten nach politischen Maßstäben. ... Der Antifa-Kontext ist uns wichtig, weswegen wir wohl auch als Antifa-Laden gelten. Das ist aber in Ordnung, weil wir bestimmte politische Maßstäbe an unsere Bands anlegen." sag Vereinsmitglied des Conne Island e.V. Sebastian Kirschner in einem Interview mit der L-IZ im August 2011.

Das Conne Island ist mehr als ein Veranstaltungsort: Es betreibt ein Café, stellt eine eigene Infrastruktur (Saal, Freigelände, Technik, ...) und bietet Sportmöglichkeiten an.
Die maximale Zuschauerkapazität wird bei 700 Personen eingeschätzt.

Mehr Infos und Kontakte findet ihr auf der Seite des Opens external link in new windowConne Island