zurück zur Startseite

Echolux Tonstudios

Das Echolux Tonstudio befindet sich in der Nähe der SBahn Haltestelle "Leipzig-Gohlis".

Die Kosten sind gerade für junge Bands und Einzelkünstler günstig.

Auf 360m² finden die Musiker einen großzügigen Aufnahmeraum mit separater Kabine, eine Regie, neueste Technik, Proberaum und Production Suite. Außerdem sind in den Echolux Tonstudios weiträumigen Aufenthaltsbereich mit Küche, Entspannungsecke, Tischtennisplatte vorhanden.

Details, Kontakte und weiters auf der Seite der Opens external link in new windowEcholux-Homepage.

High Live Records

"Das Label High Live Records aus Leipzig steht Allem offen, was mit Herz und Seele und handgemacht ist", wirbt das Tonstudio, das zugleich auch als Plattenlabel fungiert, für sein Angebot. Die Leipziger Rockband crwth hatte bereits in dem 2007 von Holger Weise ins Leben gerufene Tonstudio die Möglichkeiten für eigene Albumaufnahmen erhalten. Weise: "Der Unterschied zu anderen Labels in Leipzig ist das labeleigene Mix-und Masteringstudioin Leipzig und meine Rolle als Studiotechniker und Produzentin Leipzig. Jede einzelne Aufnahme wird mit größter Sorgfalt und in einer positiven und kreativen Atmosphäre produziert."

Das gesamte Musikprojekt wird bis zum Ende betreut. Das heißt neben den Recordings: GEMA-Anmeldung, Bookletgestaltung, Schnitt, LC-Code-Vergabe.

Mehr Infos und Kontakt findet ihr auf der Homepage von High Live Records

Kame Audio

Alex Pohl sorgt für den "fetten Sound" in Leipzig. Er steht auf alles, das mit Stromgitarren umherzieht und bietet für Rock- und Metalacts Albumaufnahmen an. Die Jungs der Leipziger Metalband "Prowler" hatten bei Pohl ihr Debüt aufgenommen.Weitere Erfahrungen sammelte Pohl im Leipziger Hartwurstsektor mit seinen Trailersounds für das "Deathcult Armageddon Festival" und das "Extreme Drummers Universe", übernahm auch die Aufnahmen für die Deathmetal-Band Sic(k)reation, Caroozer und die US-Metalband Heretic.

Die Liste seiner Referenzen ist lang und abwechslungsreich. Im Kame Studio gibt es für angehende Tontechniker Lehrgänge, gibt es hier Bandcoaching und alles Wissenswerte rund ums Musikbusiness bei Workshops und Seminaren. Pohl sorgt für Transparenz indem er die Preise für Tages- und Albumaufnahmen online stellt. Für Newcomer sind bei Kame Audio auch Demo-Aufnahmen möglich.

Mehr Infos, Downloads, Hörproben und den Kontakt findet ihr auf der Kame-Audio-Homepage

Bromologic Tonstudio

Das "Bromologic Tonstudio" in der Hans-Poeche-Straße übernimmt neben Hörbuch-, Jingle- und Mobile Recordings auch Musikaufnahmen. Das 1995 ins Leben gerufene Studio hat einen 25 Quadratmeter großen Aufnahmeraum. Tonstudio-Betreiber Patrick Becker zu den bevorzugten Musikstilen: "Klassik, Singer-Songwriter-, Jazz- und Akustikprojekte sind bei uns gut aufgehoben. Aber auch Meditationsmusik, Ethno-Musik - besonders orientalische und indische Klänge - und neue Musik - vorzugsweise akustisch."

Mehr Infos und Kontakte erreicht über über die Bromologic-Seite

Akzent Tonstudio Leipzig

Seit 1997 übernimmt das Tonstudo "Akzent" in der Zschocherschen Straße Aufträge für Werbejingle-Produktionen, Hörbuch- und Albumaufnahmen. Auf 400 Quadratmeter breitet sich das "akzent"-Tonstudio aus - allein der Aufnahmeraum misst 60 Quadratmeter. Ein großer Entpannungsraum ist ebenfalls vorhanden. Als Band ist genügend Raum zur Verfügung, um gemeinsame Aufnahmen zu machen. Das Tonstudio in Leipzig-Plagwitz verwendet neueste Technik, hat aber seit Oktober 2010 sämtliche Auftragsübernahmen für Musikproduktionen eingestellt und verkauft seine alte Produktionstechnik für Musikaufnahmen. Als Band braucht ihr keine Anfragen mehr zu stellen. 

Kontakte, Infos und mehr findet ihr auf der Homepage von "Akzent"

Online Mixing - Peer Hahnefeld

Studio-Inhaber Peer Hahnefeld ist seit über 10 Jahren im Musikbereich aktiv. An Referenzen blickt er mittlerweile auf zahlreiche nationale sowie internationale Top 10 Chartplatzierungen und Musikawards sowie Produktionen quer über alle Kontinente in mehr als 15 Ländern zurück. 

Das im Herzen Leipzigs gelegene Online Mixing Tonstudio hat sich auf das Mischen und Mastern von Musikproduktionen spezialisiert. Dabei wird Wert gelegt auf eine sehr hochwertige Akustik und ein bestmögliches Monitoring. Zur Signalbearbeitung wird nur High End Analog- und Digital-Technik verwendet um das Optimum aus jeder Produktion herausholen zu können. Trotz all der Technik wird nach wie vor die These vertreten, dass der Engineer und dessen Motivation das wichtigste Tool im Studio ist."

Mehr Infos gibt es hier ...

lala – studios Streng & Bischoff GbR

"Lala-Schallplatten" ist nicht nur ein Leipziger Musiklabel, sondern führt auch ein eigenes Tonstudio. "Gegen die Beliebigkeit! Für Authentizität und individuelle Konzepte! Für das Künstlerische! Gegen das Künstliche!” – “Laut oder leise, klar oder verzerrt, harmonisch, dissonant, zurückhaltend oder schrill – wir finden, dass jeder Ton in seiner natürlichen Schönheit in Szene gesetzt werden sollte", sagt das Team aus Tobias Streng und David Bischoff von sich selbst. Die Referenzen können sich sehen lassen - die Preise auch. Als Fixpreise sind sie erschwinglich gestaltet und für den kleinen Geldbeutel kalkulierbar. Wie das sich anhört, können Interessierte auf der Homepage feststellen. Dort leisten Hörproben ihre Überzeugungsarbeit.

 

Infos und Kontakte findet ihr auf der Homepage von lala-Studios

Proton Studio

Auf 115 Quadratmetern breitet sich in der August-Bebel-Straße 61 das Leipziger Proton Studio mit seinem großen Aufnahmeraum (90 QM) und seinem Regieraum (25 QM) aus. Inhaber Torsten Schroth kann bereits auf eine ordentliche Referenzenliste zurückblicken. Das Debüt von Two Wooden Stones beispielsweise, oder die Auftragskomposition von Stephen Marley - richtig, der mit acht Grammys ausgezeichnete Sohn vom berühmten Bob Marley und Mitglied von Ziggy Marley and the Melodymakers. Im Proton-Studio entstand auch der Filmton für den deutschen Kinofilm "Die Vermessung der Welt". 

 

Infos und Kontakte gibt es über das Proton Studio

Neuewelt Recordings

Jazz, Rock'n'Roll, Chormusik und mehr - das Neuewelt-Tonstudio verweist auf viele Referenzen und betont seine freundschaflichen Beziehungen zu den Bands und Künstlern, die hier aufnehmen - und das zu kalkulierbaren Pauschalpreisen. Das Neuewelt-Studio teilt sich in einen großen und kleinen sowie in den Regieraum ein. Auf insgesamt 150 Quadtratmeter breitet sich Neuewelt-Recordings aus. Hörproben vermitteln das stilistische Bild, das in Leipzig-Plagwitz gemalt wird.

Infos, Preisliste und Kontakt findet ihr auf der Homepage von Neuwelt Recordings

Sensual Media

Sensual Media ist ein Tonstudio in Leipzig, das sich deutschsprachige Popmusik und Schlager auf die Fahnen schreibt. Sensual Media versteht sich auch als Plattenfirma und vertritt derzeit die Künstler-innen Swetlana, Anne Milayne, Shirana und Reinhard Schäfer. Das Tonstudio mit Sitz in der William-Zipperer-Straße nimmt auch Aufträge für Tonaufnahmen entgegen.

Mehr Infos und Kontaktmöglichkeiten findet ihr auf der Homepage von Sensual Media.

Midas Tonstudio

Ihre frühesten (professionelle) Referenz reicht bis 1995 zurück. Im Midas-Studio wurde 1999 die letzte Think-About-Mutation-Aufnahme "Highlife" produziert. Tino Standhaft fand sich im von den Herren Robert Baldowski und Robin Oppenheimer 1989 gegründeten Midas-Tonstudio ein. Aggro-Berlin fand 2007 auf dem Spinnereireigelände beheimateten Studio sein vorübergehendes Zuhause. Die Leipziger Dunkelrocker von Die Art produzierten hier zwei ihrer Scheiben. 

Das Midas-Studio bietet sechs Räume für Simultan-Musikproduktionen an. Alle Räume sind doppelt ummauert und besitzen große dreifach verglaste Studiofenster. Einen Lastenaufzug für schwere Amps und Instrumente gibt es auch. Für Preise und andere Infos müsst ihr das Midas-Tonstudio kontaktieren, eine Online verfügbare Preisliste gibt es nicht.

Infos und Kontakt findet ihr auf der Homepage von Midas-Tonstudios

Speedgroup

In der Leipziger Südvorstadt haben Eckhard Serjoscha Stüven und Sebastian Starke ein Tonstudio für Musik- und Filmproduktionen eingerichtet. Eines ihrer Referenzen ist das deutsche Plattenlabel SPV, das im Hartwurstsektor sich über die Jahrzehnte in der Metalszene etablierte. Beide Tonstudiobetreiber teilen ihre Leistungen und die Preise nur auf Anfrage per E-Mail mit. Ihr musikalisches Leistungsspektrum erstreckt sich u.a. von Live-Recordings, Musikproduktionen kleiner Projekte wie Solo- und Instrumentalkünstler und Mix. 

Mehr Infos zur Aufnahmetechnik, Leistungen und Kontakte findet ihr auf der Homepage der Speedgroup

Synchron- und Tonstudio Leipzig

Ihre Referenzliste besteht vorwiegend aus Film- und Hörspielproduktionen. Im ehemaligen Schlachthof auf dem Gelände der Media City haben auch Musikproduktionen eine Chance. Das Synchron- und Tonstudio Leipzig hat das nötige Equipment. Eine Preis- und Leistungsliste gibt es auf schriftliche Anfrage.

 

Infos und Kontakte findet ihr auf der Homepage des Synchron- und Tonstudios Leipzig

Tonstudio im Geyserhaus

Das Tonstudio im GeyserHaus arbeitet seit 2001 für den kleinen Geldbeutel. Die Aufnahmen werden mit 24 Spuren bewerkstelligt und anschließend Spur für Spur bearbeitet. Das Tonstudio über sich selbst: "Viele von euch haben ja auch die Möglichkeit und das Verlangen, mehrere Spuren selbst am PC zu mischen und zu mastern... kein Problem, ihr könnt auch einfach einspielen und die ganzen Spuren dann mitnehmen." Für 20 Euro pro Stunde gilt das Angebot sowohl für Solokünstler als auch für eine komplette Band. 4Roses und Ten Colors nahmen u.a. das Angebot schon wahr. 

Kontakte und Infos findet ihr auf der Homepage des GeyserHaus-Tonstudios